Seite lädt...
06071 6049060

Seminar: Erschütterungen im Bauwesen – Beurteilung nach DIN 4150

Erschütterungen im Bauwesen
Schwingungsmessung und Beurteilung nach DIN 4150

 

Beschreibung

Schwerpunkte des Seminars:
> Grundlagen der Schwingungsgrößen und Ausbreitung im Untergrund
> Erschütterungseinwirkungen auf Ingenieurbauwerke
> Wirkungsweise von Erschütterungen auf Menschen
> Messtechnik: Funktion, Ankopplung, Signalverarbeitung, Datenanalyse, aktueller Stand der Technik
> Beispiele aus der Praxis

Ihr Nutzen:
Immer häufiger werden Bauherren, Bauleiter, Architekten und Bauunternehmer mit Erschütterungsproblemen bei Baumaßnahmen konfrontiert. Im Seminar wird die Vorgehensweise für die Durchführung von Messungen und Beurteilungen behandelt. Um auch Teilnehmern, die in ihrem beruflichen Aufgabenbereich nur indirekt oder selten mit dem Thema „Erschütterungen“ zu tun haben einen Einblick zu geben, werden auch Grundlagen praxisbezogen vermittelt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

 

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Mittwoch, 5. Oktober 2016
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 16.30 Uhr

1. Grundlagen
> Fachbegriffe
> Erschütterungsquellen
> Schwingungsgrößen und Ausbreitung im Untergrund

2. Messtechnik
> Funktion
> Ankopplung
> Signalverarbeitung
> Datenanalyse
> aktueller Stand der Technik

3. Erschütterungseinwirkungen auf Ingenieurbauwerke
> Messung und Beurteilung nach DIN 4150, Teil 3

4. Wirkungsweise von Erschütterungen auf Menschen
> Messungen und Beurteilung nach DIN 4150, Teil 2, KB-Bewertung

5. Beispiele aus der Praxis

 

Referenten

Dipl.-Ing. Martin Forst
Groß-Zimmern Der Referent ist seit vielen Jahren als Sachverständiger im Bereich der Erschütterungs-und Schwingungsüberwachung tätig. Die Probleme der Bauherren, Bauleiter, Bauplaner und Bauüberwacher sind ihm daher aus fast täglichen Messeinsätzen bestens bekannt.

 

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 650 EUR (mehrwertsteuerfrei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine
Datum / Uhrzeit: 04.10.2017, 9:00 Uhr
Ort: Ostfildern

Anmeldung Seminar – Erschütterungen im Bauwesen
Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns

Schreiben Sie einen Kommentar